Ruth Sabadino „Funky Flowers“

Funk-Jazz / Swing

Freitag, 20.01.2023

Die allerbesten internationalen low & no budget „Liebeskurzfilme“ aus 20 Jahren Kurzfilmfestival oder „Liebe ist, was dich lächeln lässt, wenn du diese Filme siehst!“

Das internationale low & no budget Film-sharing Kurzfilmfestival feiert sein 20-jähriges Jubiläum und dazu hat Ingo Klopfer ( von der get shorties Lesebühne und Organisator des Festivals) seine besten und Liebelingsliebesfilme zusammengestellt.

So unterschiedlich, witzig, erstaunlich, trashig, schön, ironisch, kurzweilig und ach hat man noch nie Liebesfilme erlebt. Ein muss für alle Liebenden, Paare, Singles die Singles bleiben wollen oder die die Liebe suchen. Hier kommt die Wahrheit ans Licht!

In zwei Mal 60 Minuten (dazwischen ne Pause um sich zu Küssen oder Verlassen) gibt es an die 18 internationale Kurzfilme mit Bespassungsgarantie in der super erotischen lovelounge Atmosphäre des Blauen Haus!

Das neue Programm der Stuttgarter Saxophonistin und Sängerin, ist ein musikalisch farbenfroher Mix aus eigenen und geliehenen Songs, mit deutschen und englischen Texten, erfrischend groovig und viel Freiraum für solistische Ausflüge der hochkarätigen Besetzung. Dabei ist die Tonart eindeutig weiblich, einfühlsam und stark zugleich!

​Mit von der Partie ist eine brillante Band: Werner Acker, gehört zu den begehrtesten Gitarristen der dt. Jazzszene und ist als Solist und Sideman international unterwegs. Die Rhythmusgruppe Kurt Holzkämper (b) und Christoph Sabadino (dr) ist ein seit Jahren eingespieltes „Dream Team“! Ihr beatbetontes Spiel ist derart „tight“, dass zwischen Stick und Saite kein Staubkörnchen Platz hat. In Kombination mit packenden Gitarren Riffs und genialen Soli von Werner Acker, bilden sie eine perfekte Basis für Ruth´s Sax – und das hat´s ! Ihr knackiges Tenor hat Soul und geht direkt unter die Haut. In Verbindung mit ihrer klaren Gesangstimme und unterhaltsamen Moderationen findet sie zu einer ganz eigenen Sprache.​

Mit „ Funky Flowers“ gelingt ein eleganter Spagat zwischen relaxtem Funk-Jazz, einem unerhört treibenden BackBeat Swing, transparent schwebenden Klängen und originellen Arrangements & Eigenkompositionen. Brandneu erschienen ist ausserdem die gleichnamige CD, die vom Land Baden-Württemberg ausgewählt und gefördert wurde.

​Ruth Sabadino:  Saxophon /Gesang

Werner Acker:              Gitarre

Kurt Holzkämper:        Kontrabass

Christoph Sabadino:    Schlagzeug

Details

Beginn 21 Uhr / Eintritt 18 €

www.ruthsabadino.de