Ben Jud

Cinematic Bass Pop

Freitag, 16.12.2022

BEN JUD – auch bekannt als „The Singing Bassist“ ist ein self-made Künstler aus Berlin und Los Angeles (USA). Der gebürtige Schorndorfer ist seit einigen Jahren einer der gefragtesten Bassisten Deutschlands. Zu seinen größten Erfolgen zählt u.a. ein Multi-Millionen-Publikum auf YouTube mit der „Martin Miller Band“. 

Nachdem er jahrelang durch die Welt tourte, im Studio arbeitete und andere Künstler mit seinen Talenten unterstützte, entschied sich der junge Musiker „ALL IN“ mit seiner Solo-Karriere zu gehen. Als Multi-Instrumentalist, Songwriter und Produzent ist BEN mit allen Fähigkeiten ausgestattet, um seine Musik zu erschaffen. Seit 2017 veröffentlichte der Ausnahmemusiker bereits ein Album („Honesty“), eine EP („Hope“), sowie zahlreiche Singles. Für 2023 kündigte BEN bereits sein lang ersehntes 2. Studio Album an, das den Titel „Benjamin“ tragen wird. 

Sein Musikstil lebt zwischen Pop und Blues, mit modernen Einflüssen aus der elektronischen Musik. Und selbstverständlich sind seine Songs vom Bass angetrieben. Sein einzigartiger Spiel- und Schreibstil sticht hervor und gibt BEN’s Musik einen sehr persönlichen, groovigen Touch. 

BEN beschreibt seine Musik selbst oft als „Cinematic Bass Pop“, da sie so „farbenfroh wie ein Film“ und so bewegend wie ein „detailreiches Schauspiel“ ist. „Mein Ziel ist es, die Zuhörer*innen zu bewegen, ihnen mit meinen Songs Hoffnung und Zuversicht zu schenken – Mich eingeschlossen. Wenn ich nur eine Person im Raum erreichen kann, ist das mein höchster Award.“ Im Moment arbeitet BEN außerdem an seinem Debüt als Film-Komponist im Hollywood Drama „Haus of Faust“.

Details

Beginn 21 Uhr / Eintritt 18 €

www.benjud.com